Asien Kurier  7/2009 vom 1. Juli 2009
Buchbesprechung

Wachstumsmarkt Erneuerbare Energien

Von Ralph Rieth in Bangkok

Korea z´┐Żhlt zu den gr´┐Ż´┐Żten Energieverbrauchern unter den OECD-L´┐Żndern und ist stark auf Erd´┐Żlimporte angewiesen. Um die hohe Abh´┐Żngigkeit zu senken, hat die Regierung bereits vor dem rapiden Anstieg der ´┐Żlpreise 2008 begonnen, alternative Energieressourcen zu f´┐Żrdern.

Verschiedene F´┐Żrderprogramme und optimierte Rahmenbedingungen machen Korea zu einem Wachstumsmarkt f´┐Żr erneuerbare Energien, speziell f´┐Żr deutsche Firmen. ´┐ŻWachstumsmarkt Erneuerbare Energien´┐Ż ist die einzige deutschsprachige Publikation, die Marktchancen in allen elf Bereichen der erneuerbaren Energien in Korea detailliert beschreibt. Zahlreiche Statistiken, Angaben zu Marktakteuren, Preisen und Projektbeschreibungen erg´┐Żnzen diese Markt´┐Żbersicht.

Besonders deutsche Unternehmen als Vorreiter im Bereich erneuerbare Energien sehen ein gro´┐Żes Potential f´┐Żr den Vertrieb ihrer Produkte in Korea. Die koreanische Seite steht deutschen Produkten und Innovationen sehr aufgeschlossen gegen´┐Żber, wurden doch Einspeisegesetz und andere F´┐Żrderinstrumente fast unver´┐Żndert aus Deutschland ´┐Żbernommen. Die AHK Korea begleitet deutsche Unternehmen in dieser Branche beim Markteintritt und der Verst´┐Żrkung ihrer Pr´┐Żsenz als Partner und Dienstleister. Die Brosch´┐Żre kann ´┐Żber die Webseite der Deutsch-Koreanischen Industrie- und Handelskammer (www.kgcci.com) oder den Buchhandel bezogen werden.

Titel: Wachstumsmarkt Erneuerbare Energien.

2. vollst´┐Żndig ´┐Żberarbeitete Auflage, Mai 2009, broschiert, 133 Seiten, Sprache: Deutsch, Verlag: AHK Korea, ISBN: 978-89-962326-1-2, Preis: 70 Euro / 95.000 Won